Vita Dr. Angelika Ries
   
 

Studium

   
1986-1993 Humanmedizin an der Universität Heidelberg, Klinische Fakultät Mannheim
   
  Promotion
   
1992 Thema: “Langzeitprognose der bakteriellen Meningitis” bei Prof. P. Berlit,
Klinikum Mannheim, Neurologie, angenommen Oktober 1992 (cum laude)
   
 

Berufliche Tätigkeit

   
1993-1994 Praktische Tätigkeit im Fachbereich Innere Medizin im “Hospital L.C. de
Gandulfo”, Lomas de Zamora, Argentinien (MAZ, Steyler Missionare )
1994-1995 Tätigkeit als Ärztin im Praktikum im Theresienkrankenhaus Mannheim,
Abteilung für Innere Medizin, Kardiologie
1996-1997 senior house officer in Pädiatrie, in Gynäkologie und Geburtshilfe, in der
Unfall- und Notaufnahme, Countess of Chester Hospital, Chester (GB)
1997 Assistenzärztin in Chirurgie und Orthopädie, Praxis Dr. Götz, Dr. Ehrlich, Mannheim
1998 Assistenzärztin in Allgemeinmedizin , Praxis Dr. Orth, Speyer
1998-1999 Assistenzärztin in der Allgemeinchirurgie, Klinikum Mannheim, Prof. Post
1999-2000 Assistenzärztin in Allgemeinmedizin, Praxis Dr. Honeck, Todtnau
2000-2005 Arbeit als Allgemeinaerztin und stellvertretende med. Direktorin am
Annunciation Specialist Hospital in Enugu, Nigeria (AGEH), Schwerpunkt
Innere Medizin und Tropenmedizin
  Arbeit als Allgemeinaerztin am St. Martin de Porres Hospital in Eikwe, Ghana 
(AGEH), Schwerpunkt Gynaekologie, Geburtshilfe und Tropenmedizin
  Arbeit als Allgemeinaerztin über die Universitaet Heidelberg am Centre Medical 
avec antenne chirurgical (CMA) Nouna, Burkina Faso, 
Schwerpunkt Innere Medizin und Tropenmedizin
2006 Assistenzärztin, tropenmedizinische Ambulanz, Universität Heidelberg
2006-2008 Assistenzärztin, Abteilung Innere Medizin, St. Vincentius Krankenhaus, Speyer
2008-2009 Assistenzärztin, Abteilung Tropenmedizin, Missionsärztliche Klinik, Würzburg,
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. August Stich
seit 2009 angestellte Ärztin in der Praxis für Allgemeinmedizin, Dr. Wallacher, Reich,
Hodorkowski
   
 

Zusatz-Qualifikationen

   
  Fachkundenachweis Rettungsdienst, Klinikum Mannheim
  Zusatzbezeichnung Chirotherapie
  Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren
  Diplom für Tropenmedizin und Hygiene, Tropenschule in Liverpool, GB
  Advanced life support course (ALS), Leicester (GB)
   
 

Mitgliedschaften

   
  DGI, BDI, DFR, Forum Reisemedizin, German Rotary Volunteer Doctors e. V.
  Ärzte für die dritte Welt, Marburger Bund, Missionsärztliches Institut
   
 

Sprachen

   
  Englisch, Französisch, Spanisch, großes Latinum