Vita Marina Hodorkowski
   
 

Schulische Bildung

   
1983 Allgemeine Hochschulreife / Ukraine
   
 

Studium

   
1983-1987 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule in
Saratow und Saransk Russland
1990 Examen als Ärztin
   
 

Berufliche Tätigkeit

   
1991-1992 Ärztin im Praktikum im Städtischen Kinderkrankenhaus in Charkow,
Ukraine in der Abteilung für Allgemeine Pädiatrie
1992-1994 Bezirksärztin im selben Hause in der Pädiatrischen Abteilung
1994 Übersiedlung nach Deutschland
1994-1995 Sprachkurs am Bildungswerk der DAG e. V. in Stuttgart
1995-1996 Sprachkurs am Carl Duisberg College Frankenthal
1996-1997 Assistenzärztin im Diakonissenkrankenhaus Mannheim in den Abteilungen
für Innere Medizin und Klinische Geriatrie (Chefarzt Prof. Dr. med. H. Mörl)
1997 Assistenzärztin im selben Hause im Institut für Anästhesie und
Intensivmedizin (Chefärzte: Dr. med. E. Scharizer-Würl, Dr. med. P. Becker)
1997-2002 Assistenzärztin im Stiftungskrankenhaus Speyer, Fachklinik für Innere
Medizin (Chefarzt Prof. Dr. med. A. Horsch)
2002-2003 Assistenzärztin in der Gemeinschaftspraxis Allgemeinmedizin/
Innere Medizin Dr. med. K.-H. Werner, Dr. med. K. Gersch,
Dr. A. Schmid in Speyer
2002 Deutsche Approbation als Ärztin
2003-2004 Assistenzärztin im Stiftungskrankenhaus Speyer, Fachklinik für Innere
Medizin (Chefarzt Dr. med. W. Wüst)
2004 Assistenzärztin in der chirurgischen Praxis Dr. med. B. Arens in Ludwigshafen
2004-2008 Assistenzärztin im SRH Fachkrankenhaus Neckargemünd gGmbH
(Chefarzt E.U. Metzler)
2005 Prüfung und Anerkennung als Fachärztin für Allgemeinmedizin zunächst
als Assistenzärztin
seit 2009 seit 04.2009 als Partnerin in der Gemeinschaftspraxis Dres. med.
Wallacher/Reich
   
 

Sprachen

   
  Russisch, Ukrainisch